Mobile Leistungs- & Zeiterfassung mit Punchbyte MobeLE

Punchbyte MobeLE ist eine Lösung zur Zeit- und Leistungserfassung, die auf verschiedenen mobilen Erfassungsgeräten (z. B. Smartphones, Netbooks, Notebooks, Tablet-PCs) und auf PCs eingesetzt werden kann. Vorausgesetzt wird lediglich ein gängiger Web-Browser. Die Daten werden nicht auf dem mobilen Endgerät gespeichert, sondern über eine mobile Internetverbindung per Mobilfunk oder WLAN direkt zum Server gesandt. Die Software für die Erfassungsgeräte wurde speziell für Unternehmen im Bausektor sowie für kommunale Betriebe (Bauhöfe, Technische Betriebe, Stadtwerke) entwickelt.

gdiag_logos_22
Mobile Zeiterfassung mit Punchbyte MobeLE

Mit Punchbyte MobeLE können eine Vielzahl von Leistungen direkt, schnell und einfach auf der Baustelle mit mobilen Endgeräten erfasst werden. Abrechnungsrelevante Daten wie Mitarbeiterzeiten, Fahrzeug- und Maschinenzeiten, Materialeinsatz und Zulagen werden überall erfassbar und können zeitnah an das Abrechnungssystem LIMES Bauhof übergeben werden. Die Software wird über die Konfiguration an kundenspezifische Anforderungen eingestellt und optimiert so die Betriebsprozesse.

Ablauf

Erfassen von Zeiten

Es gibt drei Buchungsvarianten

  1. Gesamtzeit
  2. Beginn und Ende der Arbeit
  3. Start-Stop-Automatik

Beim Buchen der Gesamtzeit wird nur die Dauer der Arbeit an einem Auftrag gebucht.

Beim Buchen von Beginn und Ende einer Tätigkeit werden die tatsächlichen Uhrzeiten gebucht, die Berechnung der Arbeitsdauer erfolgt automatisch.

Beide Buchungsvarianten erfolgen immer zum Ende der Tätigkeit und sind auch nachträglich möglich.

Zusätze wie Fahrzeuge, weitere Personen oder Material werden bei diesen beiden Varianten im Anschluss an die Eingabe der Zeiten erfasst.

Beim Buchen mit der Start-Stop-Automatik wird live der Beginn der Tätigkeit und das Ende der Tätigkeit gebucht. Ein nachträgliches Buchen ist dann nicht mehr möglich.

Über die Konfiguration wird eingestellt, welche der Buchungsvarianten aktiv ist. Die Nutzer müssen also nicht die passende Variante auswählen. Ein versehentliches Buchen mehrerer Tätigkeiten für den gleichen Benutzer in unterschiedlichen Buchungsvarianten ist somit ausgeschlossen.

Zusätze wie Fahrzeuge, weitere Personen oder Material werden bei dieser Variante zwischen Start und Stop einer Tätigkeit erfasst.

Abruf von Zeiten

Jeder Mitarbeiter kann seine erfassten Zeiten auch nachträglich abrufen. Die Anzeige erfolgt als Liste mit Tages-, Wochen- und Monatssummen.

So können Mitarbeiter die Eingabe der Zeiten überprüfen und auch später, z.B. bei der Gehaltsabrechnung, die richtige Buchung Ihrer Arbeitszeit nachvollziehen.

Jeder Mitarbeiter sieht nur seine eigene Arbeitszeit. Er kann seine Zeiten bei Bedarf auch nach Excel exportieren.

 

Advertisements

ENEVIE Vernetzt startet Straßenaufbruchs-Portal mit g-diag AGV

Jeder Eingriff in die Straßenoberfläche birgt die Gefahr, bei nicht sachgerechter Wiederherstellung dauerhafte Schäden an der Straßenoberfläche und/oder dem Unterbau hervorzurufen. Umso wichtiger, dass Aufbrüche konsequent nur mit einer Genehmigung der Kommune erfolgen, die Qualifikation des Unternehmens vorab geprüft ist und eine Erstabnahme und Wiederherstellungsabnahme vorgenommen werden. Der damit verbundene Verfahrenablauf war bislang zeitaufwendig und umständlich.

Die ENERVIE VERNETZT geht nun, zusammen mit der Stadt Lüdenscheid und der Gemeinde Schalksmühle, neue Wege und hat den gesamten Prozess rund um die Straßenaufbrüche auf Basis unserer Software g-diag Straßenaufbruch online / AGV digitalisiert: Von der Antragstellung über das Zeichnen eines Aufbruchs bis hin zu den erforderlichen Dokumenten werden die Verfahrensschritte von allen Beteiligten vollständig online, auch mobil, im Aufgrabungs-Portal (AGV-Portal) durchgeführt. Auch Abnahmen und Abnahmeprotokolle einschließlich einer Fotodokumentation werden innerhalb des Portals erstellt.

Der Vorteil für die Baufirmen: Der Antrag ist online schneller gestellt und die Aufbruchsfläche kann direkt in der Anwendung gezeichnet werden. Gleichzeitig lässt sich der Status der eigenen Anträge online verfolgen und ein Abnahmeantrag gestellt werden.

Der Vorteil für die Kommunen und den Versorger: Anträge liegen auch bei Störungen schneller vor, die Bearbeitung ist einfacher erledigt, die Aufbruchsfläche kann während der Bearbeitung direkt im Portal angezeigt (und auch ggf. korrigiert) werden und alle Dokumente liegen innerhalb des Systems in einer eigenen Dokumentverwaltung vor.

#Straßenaufbruch #Straßenaufbruchsportal #Aufgrabung #Aufgrabungsportal #AGV-Portal

Baustellen – Kommunikation – Lösungen

BauKomm.solutions

Das Gute vorweg. Negative Auswirkungen von Baustellen können durch die richtige Kommunikationsstrategie und die richtigen Kommunikationsmaßnahmen vermindert oder verhindert werden. Die Frage stellt sich: Was ist die richtige Kommunikation?

Die passenden Lösungen dazu bieten bereits die Unternehmen Marketing Effekt und Punchbyte. Daher haben wir gemeinsam unter der neuen Marke BauKomm.solutions ein Joint Venture gegründet, um unser Wissen zur Baustellenkommunikation zu bündeln.

Das bietet den Vorteil für betroffene Akteure (Unternehmen, Kommunen und Verbände), das vielfältige Praxiswissen rund ums Baustellenmarketing mit spezifischen Softwarelösungen rund um die Baustelle aus einer Hand zu erhalten. Das verkürzt Projektphasen, eröffnet neue Horizonte und spart am Ende notwendiges Budget. Da es kein Patentrezept für die Bewältigung von Kommunikationsfragen zur Baustelle gibt, empfehlen wir Ihnen direkt mit uns Kontakt aufzunehmen. Projekte beginnen mit dem ersten Schritt.

Weitere Infos finden Sie unter www.baukomm.solutions

 

 

Punchbyte g-diag Baustellenfinder

Baustellen sind unvermeidbar, stellen aber Verkehrsteilnehmer und Anlieger oft auf eine harte Probe, denn kaum eine Baustelle ist ohne Sperrungen und Umleitungen umsetzbar.

redirect-2257746_1920

Unser Baustellenfinder ermöglicht eine einfache Suche nach aktuellen und geplanten Baustellen und informiert über Art & Dauer der Baustelle genau so wie über erforderliche Sperrungen, Umleitungsempfehlungen oder Ersatzangebote im ÖPNV. Als einfach zu verwaltendes Portal für Städte & Gemeinden, Stadtwerke, Versorger und ausführende Bauunternehmen. Als übersichtliche, geräteunabhängige App für den Verkehrsteilnehmer und Anlieger.

Funktionsumfang

Für den Verkehrsteilnehmer:

  • Suche einer Baustelle nach Ort, Orts-/Stadteil und Straße
  • Filtern der Ergebnisse nach aktuellen oder geplanten Baustellen
  • Anzeige aller Baustellen in einer Karte, Anzeige je nach Art der Baustelle als Punkt, Linie oder lagegetreue Fläche
  • Anzeige von Bauträger/ Verursacher, Art, Dauer, Status, erforderlichen Sperrungen, Umleitungsempfehlungen, Ersatzangeboten des ÖPNV, Ansprechpartner für Rückfragen
  • Export der Kartendaten als KML-Datei
  • Mobile App mit einfacher, klarer Benutzerführung
  • Nutzung mit jedem internetfähigen Gerät, ohne App-Store

Für den Baustellenbetreiber:

  • Einfache Erfassung neuer Baustellen im Online-Portal
  • Vielfältige Zusatzinformationen vom Zeitplan bis zur Umleitungsempfehlung
  • Einfacher Eintrag in der Karte, per Klick oder über die Angabe von Koordinaten
  • Erfassung in der Karte als Punkt, Linie oder Fläche
  • Archivierung der Daten für eine dauerhafte, rechtssichere Dokumentation
  • Excel-Export aller erfassten Daten
  • Alle Angaben konfigurierbar
  • Auf Wunsch inklusive Webhosting
  • Datenhaltung vollständig in Deutschland

 

 

 

 

 

Gemeinde Rockenberg führt Mängelmelder ein

Die Gemeinde Rockenberg führt einen Mängelmelder als digitales Anliegenmanagement für die Bürger ein und hat sich für unsere Software Punchbyte g-diag Bürgermeldung entschieden.

Wir begrüßen Rockenberg als neuen Kunden und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Zum Mängelmelder der Gemeinde Rockenberg geht´s hier:

 

 

Crowdsourcing mit Punchbyte g-diag

Bei der Erstellung eines Fachkatasters, ob Baumkataster, Spielplatzkataster, Sinkkästen, Straßenmobiliar, Parkbänke u.v.m. nimmt eine Ersterfassung der Objekte einen großen Teil der Zeit in Anspruch. Dabei werden aber in erster Linie zunächst „nur“ Objekte gezählt, erfasst und mit den nötigsten Stammdaten versehen, die Zustandsbewertung erfolgt erst im Rahmen laufender Kontrollen oder Wartungsarbeiten.

Warum also nicht auch Freiwillige und Bürger einbinden, die bereit sind, öffentliche Objekte in ihrem persönlichen Umfeld quasi im Vorbeigehen zu erfassen?

gdiag_crowsourcing

Für „einfache“ Objekte reicht oft eine kurze Erfassung mit Art und kurzer Beschreibung, einem Foto und ggf. der aktuellen GPS-Position aus. Daten also, die auch von Bürgern erfasst werden können.
Aber auch bei „komplexeren“ Objekten wie Spielgeräten oder Bäumen ist eine Vorab-Erfassung mit Grunddaten durch Freiwillige umsetzbar, die genaue Inaugenscheinnahme bleibt schließlich auch weiterhin dem Fachpersonal vorbehalten.

Mit unseren g-diag Erfassungs-Apps können Sie Ihre Bürger bei der Katastererstellung einbinden und so Ihr Personal entlasten und für hochwertigere Aufgaben einplanen.

Einfach zu bedienen, vom mobilen Gerät genauso wie vom heimischen PC, mit Nutzerverwaltung für registrierte Teilnehmer und mit schneller Erfassung von Objektart, Standort, GPS, Foto und Beschreibung.

 

 

FLL Verkehrssicherheitstage 2017

Die FLL (Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.) führt Ihre Verkehrssicherheitstage 2017 mit dem Titel „Bäume und Spielgeräte/Spielräume im Fokus der Verkehrssicherheit“ dieses Jahr erstmals an zwei Standorten durch.

Wir freuen uns, die Verkehrssicherheitstage der FLL in Bonn als Werbepartner unterstützen zu dürfen.

Weitere Infos:

https://www.fll.de/nc/news/einzelansicht.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=333&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0b24296c826944eafe487f675b10c7b4