Der Punchbyte Messenger

Der eigene Messenger für eine bessere Unternehmenskommunikation

In der Unternehmenskommunikation werden Messenger immer wichtiger. Nicht alle Mitarbeiter sind überall und jederzeit per Telefon oder Mail erreichbar – gleichzeitig kommt einer Echtzeit-Kommunikation immer mehr Bedeutung zu.

Der Einsatz verbreiteter Messenger passt aber entweder nicht zu einem professionellen Einsatz (z.B. Facebook Messenger)  oder ist im Firmeneinsatz juristisch bedenklich (z.B. Whatsapp). Zudem ist bei allen offenen Lösungen unklar, wer Zugriff auf die unternehmensintern übermittelten Daten hat und ob Nutzereinträge nicht sogar an Dritte verkauft werden – für eine unternehmensintere Kommunikation also nicht nutzbar.

Der Punchbyte Messenger setzt genau hier an: Die Installation erfolgt kundenweise und erlaubt somit nur eine innerbetriebliche Kommunikation (bzw. mit ausgewählten externen Partern), funktioniert rein webbasiert ohne Installation, ohne App-Store und sogar ohne Mobilfunknummer. Und das ganze mit hoher Datensicherheit: Die Datenhaltung erfolgt wahlweise auf unserem Kundenserver (vollständig in Deutschland) oder direkt beim Kunden selber.

Die Features:

  • Unternehmensinterne, gegenüber Dritten abgesicherte Kommunikation
  • Einfache Handhabung ohne Einarbeitsaufwand
  • Nutzbar von jedem internetfähigen Gerät, ohne SMS, ohne Mobilfunknummer
  • Beliebig viele Gruppen/Chats möglich
  • Zuordnung von Mitarbeitern zu Gruppen/Chats
  • Archivierung von Beiträgen
  • Auswertungsfunktion, z.B. nach beliebten Themen
  • Als Einmal-Kauf oder Mietmodell

Jetzt Testzugang anfordern

 

 

 

Mängel melden und effektiv beseitigen

Mängelmeldungen durch Bürger haben sich in vielen Kommunen längst etabliert, mal als Scheckheft, mal als Kontaktformular auf der Homepage oder als App.

Viele Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Bürger bleiben trotzdem ungenutzt: Papiergebunde Meldungen oder einfache Kontaktformulare bieten nicht die Möglichkeit der Nachverfolgung, erlauben keine Fotodokumentation und lassen sich in Fachanwendungen nur per händischer Eingabe weiterverwenden. App-basierte Meldungen haben für den Bürger den Nachteil, dass diese sich in einem App-Store anmelden müssen; für die Kommune fehlt i.d.R. die Möglichkeit der automatisierten Übernahme in bestehende Fachanwendungen. Die Mängelmeldung bleibt so eine Insellösung.

punchbyte_logo_gdiag_eckig_buergermeldung
Unsere Lösung „g-diag Bürgermeldung“ vereinfacht das gesamte Verfahren, verbessert die Kommunikation mit den Bürgern und bettet sich dabei nahtlos in die bestehenden IT-Strukturen ein.

Pluspunkte:

  • Eingabe von Mängeln wahlweise über ein Webportal, per Tablet, Smartphone oder von jedem anderen onlinefähigen Gerät
  • Nutzung ohne Anmeldung an einem Appstore
  • Aufruf der Software von der Homepage der Kommune, per Kurzlink oder QR-Code
  • Erfassung von Mängeln sowohl von Bürgern als auch von Mitarbeitern der Stadtverwaltung, auf Wunsch passwortgesicherter Bereich für interne Meldungen
  • Erfassen des Mangels anhand vorgegebener (selber konfigurierbarer) Listen
  • Verortung anhand einer Adressangabe und/oder per Karte
  • Optionale Fotos zu einem Mangel
  • Auswertung der Mängel im Onlineportal mit integrierter Kartenansicht
  • Direkte Weitergabe von Mangeleinträgen an Fachanwendungen
  • Rückmeldefunktion für Bürger
  • Datenhaltung vollständig in Deutschland

Mehr Infos unter: Punchbyte Bürgermeldung / Mängelmelder

 

Straßenaufbrüche digital bearbeiten

Eingriffe in Straßenoberflächen sind unvermeidbar: Ob zum Verlegen neuer Leitungen, zum Bau eines Hausanschlusses oder bei Leitungsdefekten, Aufbruch der Oberfläche und ein Eingriff in den Unterbau sind regelmäßig erforderlich, führen aber zu einem inhomogenen, stetig schlechter werdenden Straßenzustand. Nur mit einer laufenden Überwachung aller Baumaßnahmen im öffentlichen Straßenraum, einer rechtzeitigen Erkennung von Schäden und einer Nachkontrolle vor Ablauf von Gewährleistungsfristen kann sichergestellt werden, dass im Nachgang zu Arbeiten der Straßenzustand wieder so hergestellt wird, dass Zustand und Wert auch langfristig erhalten werden können.

Mit unseren g-diag Straßenaufbruch bearbeiten und verwalten Sie Aufbruchsanträge, bauliche und straßenverkehrsrechtliche Genehmigungen sowie Abnahmen, erstellen automatisiert alle Dokumente, überwachen Schadensstellen und Gewährleistungsfristen.
Mit dem ergänzenden und g-diag Onlineportal können Baufirmen und Ver- und Entsorger ihre Anträge online stellen, den Status online überprüfen und erhalten eine Rückmeldung über eine Änderung des Status bzw. die Genehmigung per EMail und/oder SMS. Datenschutz wird dabei groß geschrieben: Zugang zum Onlineportal erhalten nur Teilnehmer, die von der Kommune freigeschaltet werden. Im Portal werden nur – in anonymisierter Form – die Daten bereitgestellt, die für eine Verfolgung des Status unbedingt notwendig sind; eine direkte Verbindung zur Desktoplösung besteht nicht, der Datenaustausch erfolgt durch eine gesicherte Synchronisierung.

#Straßenaufbruch #Aufbruchsverwaltung #eGovernment #Straßenoberfläche

Qualitätsmanagement und Qualitätsprüfungen softwaregestützt durchführen

g-diag unterstützt Sie sowohl beim laufenden Qualitätsmanagement als auch bei konkreten Prüfaufgaben mit einzeln nutzbaren, individuell anpassbaren Modulen:

Knowledgebase

Das Wissen des Unternehmens auf einen Blick, kombiniert mit einer Wissens- und Fehlerdatenbank für Endkunden. Anleitungen, Hinweise, Fehlerbeschreibungen, Workarounds und Maßnahmen definieren. Den Zugriff nach Mitarbeiter und/oder Endkunde für jeden einzelnen Eintrag dezidiert steuern.

Ticket- und Reklamationssystem

Eingehende Kundenwünsche und/oder Reklamation systematisch erfassen, nachverfolgen und bearbeiten. Mit umfangreichen Funktionen zur Priorisierung, Zuständigkeiten, Nachfolgemaßnahmen und Aufwänden. Mit Onlineportal und mit Anbindung an unsere Knowledgebase und mit integrierter, teilautomatisierter Antwortfunktion per Email.

Qualitätsmanagement

Handbücher, Prozessanleitungen, Arbeitsanleitungen, Checklisten erstellen, verwalten. Benutzerzugriffe auf die Dokumente steuern und ungültige oder veraltete Dokumentversionen automatisch archivieren und für die weitere Nutzung sperren.

Qualitätsprüfungen

Laufende Qualitätsprüfungen in der Industrie oder im verarbeitenden Gewerbe, z.B. als Teileprüfung auf Basis individuell zusammengestellter Prüfkriterien und Prüfschritte. Mit manipulationssicherem Zeitstempel und Prüfsummen zum späteren Nachweis der Datenintegrität.